Timmermann-Fechter bei der Verkehrswacht Mülheim an der Ruhr

Die Verkehrswacht Mülheim an der Ruhr hat mich über ihr Pedelec-Training 50+ informiert, welches auch in diesem Jahr wieder durchgeführt wurde. Dieses jährlich angebotene Training wird veranstaltet, weil die tödlichen Unfälle mit Pedelecs zunehmen. Gerade ältere Menschen sollen bei dem Training mit der besonderen Dynamik der Pedelecs vertraut gemacht werden, um damit verbundene Gefahren besser einschätzen zu können. Herzlichen Dank für den Einblick in diese wichtige Arbeit der Verkehrswacht Mülheim an der Ruhr!