Kinder brauchen Zeit und Freiraum!


10. Juni 2014

„Spielen erwünscht“ – unter diesem Motto hat der KiTa Zweckverband im Bistum Essen am 28. Mai 2014 anlässlich des Weltspieltages in die MüGa geladen. An der Aktion nehmen zahlreiche Kinder und deren Erzieherinnen und Erzieher aus den Kindertagesstätten teil. Mit dabei ist auch Astrid Timmermann-Fechter. „Kinder haben ein Recht auf freies Spiel. Darauf kann gar nicht oft genug hingewiesen werden. Kinder brauchen für ihre Entwicklung Zeit und Freiraum, die wir Erwachsenen ihnen ermöglichen müssen.“ Ob es ums Bolzen, Toben oder Budenbauen geht, ob im Wald, im Hinterhof oder auf einer großen Wiese – Spielen ist wichtig und überall erwünscht!