Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast in Berlin


15. März 2017

(Foto: K.C. Schneider) 

Auf Einladung von Astrid Timmermann-Fechter MdB besuchten vom 05.-08.03.2017 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Mülheim an der Ruhr und dem Stadtbezirk Essen-Borbeck für vier Tage die Bundeshauptstadt.

Zusammen mit Astrid Timmermann-Fechter besuchte die Gruppe das Reichstagsgebäude und diskutierte über aktuelle Themen in Berlin und ihrem Wahlkreis Mülheim/Essen.

Neben einer Stadtrundfahrt standen unter anderem auf dem Programm: das Bundesministerium für Gesundheit, das Bundeskanzleramt, eine Sonderführung in der Gedenkstätte Potsdamer Abkommen sowie ein Informationsgespräch im Haus der Wannsee-Konferenz.

Die Reise organisierte Astrid Timmermann-Fechter zusammen mit dem Bundespresseamt.